Vortrag: Venen – Der Weg zu Ihrem Herzen

Vortrag: Venen – Der Weg zu Ihrem Herzen

Alles rund um unseren spannenden Blut-Kreislauf im Körper erklärt Dr. med. Jürg Traber anlässlich eines Vortrags in Weinfelden. Am Mittwoch, 21. November um 20 Uhr findet in der Volkshochschule Mittelthurgau in Weinfelden ein öffentlicher Anlass statt, der das Thema Venen für die breite Öffentlichkeit zum Inhalt macht.

Der Referent Dr. med. J. Traber führt seit 12 Jahren die Venenklinik Bellevue in der Funktion des Chefarztes und Direktors. Seine spezielle Fachkompetenz im Bereich der Venenerkrankungen ist weit über die Grenzen von Kreuzlingen hinaus hoch anerkannt und gefragt.

Was macht die Venen gesund?

Vielleicht ist es unser Lebensstil, vielleicht die Ernährung oder das Erbgut. Sicher ist, dass eine Beeinträchtigung des Venensystems häufig vorkommend. Das mag äusserlich vor allem durch unschöne Krampfadern und Verfärbungen der Haut auffallen. Erkrankungen oder Veränderungen des Venensystems sind aber mehr als nur ein ästhetisches Problem. Sie können langwierige Folgen haben und betreffen Frauen wie Männer, wobei Frauen etwas häufiger unter Venenerkrankungen leiden.

Was ist die Funktion der Venen?

Worin bestehen ihre Besonderheiten? Wie muss ich mich verhalten, damit meine Venen möglichst gesund bleiben? Wie gefährlich sind Erkrankungen der Venen wirklich? Wieso kann man kranke Venen eigentlich entfernen und es sind trotzdem noch immer genug Venen da?

Auf solche und viele andere Fragen gibt Dr. med. Jürg Traber plausible Antworten. Wenn Ihre Neugier am Schluss des Vortrages noch nicht gestillt ist, haben Sie die Möglichkeit, Ihre eigenen Fragen zu stellen.

Kommen Sie zu diesem Vortrag nach Weinfelden. Mehr Informationen zum Programm der Volkshochschule Mittelthurgau.

Von | 2018-11-07T17:40:03+00:00 Dienstag, 6. November 2018|Aktuell, Allgemein, Anlässe|

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück