Therapie

Therapie 2016-10-31T15:20:05+00:00

Behandlung des Lymphödems

Die Behandlung des Lymphödems ist schwierig und erfordert viel Geduld. Sie besteht in der komplexen Entstauungsbehandlung mit manueller Lymphdrainage und Lymphbandagen.

Die manuelle Lymphdrainage ist eine sanfte Massageart, welche an den Lymphgefässen einen mechanischen Reiz auslöst und diese zur Kontraktion anregen. Durch die vermehrte Aktivität wird die Gewebeflüssigkeit abtransportiert und das Ödem verringert. Später kann auch ein Kompressionsstrumpf eine Reduktion der Schwellung bewirken.

Bei ausgeprägten Formveränderungen kann nach der vollständigen Entstauung eine ergänzende Absaugung von Fettgewebe erwogen werden.