Ausstellung «Alt-Kreuzlingen in Bildern»

Ausstellung «Alt-Kreuzlingen in Bildern»

Urs Lang ist in Kreuzlingen bestens bekannt. Bei nostalgischen Kreuzlingerinnen und Kreuzlingern ist er besonders beliebt. Denn dank seiner Fotografien bleiben Erinnerungen an das «alte» Kreuzlingen lebendig. Seine Dokumente zeugen von der historischen Bausubstanz in der Grenzstadt.

Doch gerade auch die nachwachsenden Kreuzlinger Generationen finden es spannend, ihre Stadt im Wandel der Zeit zu sehen. Urs Lang will genau das: Kreuzlingen, seine Heimatstadt, vielseitig und überraschend zu präsentieren. Als gelernter Hochbauzeichner musste er einmal wegen seines Berufs alte Häuser in der Löwenstrasse fotografieren – Häuser vor dem Abbruch, voller Erinnerungen für Kreuzlingen. Genau dann begann sein Hobby. Seit über 45 Jahren fotografiert er inzwischen (fast alle) Gebäude in Kreuzlingen kurz vor dem Verschwinden. Er sammelt dazu historische Postkarten, um auch damit die Veränderungen der Stadt festzuhalten.

Wir freuen uns sehr, eine Auswahl von Urs Langs Bildern bei uns für die Öffentlichkeit zu zeigen:

Vom 5. Oktober 2018 bis zum 15. Juni 2019 stellen wir in den Klinikräumlichkeiten die Sammlung von Urs Lang aus.

Wir laden Sie herzlich zur Vernissage am Freitag, 5. Oktober 2018 um 18 Uhr ein.

Georg Strasser, engagierter und historisch versierter Kreuzlinger, hält eine kurze Rede zur Einführung. Strasser war unter anderem Konservator im Rosenegg-Museum und sorgt sich aktuell um das Archiv der Kirchen St. Ulrich und St. Stefan.

Erleben Sie Kreuzlingen im Wandel der Zeit bei der Ausstellung «Alt-Kreuzlingen in Bildern». Die Klinikleitung, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Urs Lang freuen sich auf Ihren Besuch.

Download Einladung Vernissage (PDF)
Von | 2019-08-29T09:18:13+00:00 Mittwoch, 3. Oktober 2018|Aktuell, Allgemein, Anlässe|