Als leitende Anästhesistin in unserer Klinik ist Frau Dr. Path-Puschmann verantwortlich für alle Narkosen bei grossen und kleinen chirurgischen Eingriffen. Im besten Sinne also für ein schmerzfreies Wohlbefinden.

Was ist Ihre Aufgabe in der Venenklinik Bellevue?

Das Anästhesieteam betreut gemeinsam mit dem chirurgischen Team alle Patienten, welche sich in der Venenklinik Bellevue einer Operation in Narkose unterziehen.

Bereits im Aufklärungsgespräch vor der Operation bespreche ich mit den Patienten das geeignete Anästhesieverfahren, welches den Wünschen und Bedürfnissen des Patienten oder der Patientin gerecht wird und eine schmerzfreie Operation ermöglicht. Während der Anästhesie werden alle lebenswichtigen Funktionen der Patienten lückenlos durch das Anästhesieteam überwacht. Nach der Operation sorgen wir in Zusammenarbeit mit dem Pflegeteam auf der Abteilung für die Schmerzfreiheit und das Wohlbefinden der Patienten.

Worin besteht für Sie persönlich die Herausforderung?

Mir ist besonders wichtig, bereits im Gespräch vor der Operation das Vertrauen der Patienten zu gewinnen, Ängste abzubauen und allen Patienten während der Anästhesie die grösstmögliche Sicherheit zu gewährleisten.

Was macht besonders Freude?

Ich bin erfreut, jeweils nach einer Anästhesie zufriedene, schmerzfreie und glückliche Patienten anzutreffen.

Hat sich Ihre Aufgabe in den letzten Jahren verändert?

Ja, denn der administrative Aufwand hat in den zurückliegenden Jahren deutlich zugenommen. Die elektronische Patientendatenverwaltung erleichtert einerseits die tägliche Arbeit, beansprucht andererseits jedoch einen höheren Zeitaufwand.

Was macht die Venenklinik Bellevue aus? Welchen Tipp geben Sie einem Besucher oder Patienten der Venenklinik – was ist aussergewöhnlich?

Die Klinikgrösse, die familiäre Atmosphäre und die ausserordentlich freundliche und individuelle Betreuung der Patienten machen den Wohlfühlcharakter der Klinik aus.