Versicherungsdeckung

Die Venenklinik Bellevue steht Schweizer Patientinnen und Patienten aller Versicherungsmodelle (Grund- und Zusatzversicherung) offen.

Wir sind kantonsübergreifend ein attraktiver Ansprechpartner. Das Leistungsangebot der Venenklinik Bellevue kennt dank der Fachkompetenz und der Kostentransparenz keine Einschränkungen.

Endoluminale Verfahren werden neu von der obligatorischen Krankenversicherung übernommen

Die endoluminalen Operationsverfahren (Laser und Radiowellen) sind bei den Patienten hoch im Kurs. Bis Ende 2015 durfte die obligatorische Krankenversicherung diese nicht übernehmen, und sie waren explizit von der Leistungspflicht ausgenommen. Nach jahrelangen Verhandlungen und Gesprächen wurde per 1. Januar 2016 die Aufnahme dieser beiden Technologien in den Pflichtleistungskatalog erreicht. Sprechen Sie mit uns, was in Ihrem Fall die beste Behandlungsmethode ist – Wir beraten Sie gerne!